Categories Allgemein

DSGVO (das neue EU-Datenschutzgesetz)

Hallo Shopware Freunde!

Heute bafassen wir uns mit dem neuen EU-Datenschutzgesetz.
Die DSGVO tritt am 25.05.2018 in Kraft. Die Ziele der DSGVO sind zum einen der Schutz von Rechten und Privatssphäre der EU-Bürger und zum anderen die Selbstbestimmung über persönliche Daten.

Zuerst schauen wir uns die wichtigsten Punkte des neuen Datenschutzgestzes an:

  • Wen betrifft es?
  • Welche Änderungen gibt es?
  • Warum kommt dieses Gesetz?
  • Was heisst das für Shopware?

Wen betrifft es?

Die DSGVO betrifft alle Unternehmen, die personenbezogene Daten verarbeitet, wie zum Beispiel ein Webshop.
Personenbezogene Daten sind Daten mit Bezug zur natürlichen Person, zum Beispiel Adresse, Name, Geburtsdatum usw..

Welche Änderungen gibt es?

Es muss transparent sein, wieso Personendaten gesammelt werden und zu welchem Grund diese gesammelt werden.
Der Betroffene hat ein recht auf:

  • Auskunftsrecht
  • Recht auf Berechtigung
  • Recht auf Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Widerspruchsrecht

Warum kommt dieses Gesetz?

Heutzutage sind Personendaten sehr wichtig und können in den falschen Händen missbraucht werden, zum Beispiel als Identitätsdiebstahl. Deshalb ist es wichtig, dass der Umgang mit Personendaten transparenter und sensibler angegangen wird.

Was heisst das für Shopware?

Shopware erfüllt bereits alle Voraussetzungen der DSVGO, jedoch muss dies nicht auf Erweiterungen von Dritten zutreffen, wie zum Beispiel Zahlungsanbieter oder ERP-Systeme.

 

Your comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.